24 Februar 2017

Gregor Gysi: Portugal zeigt: es geht auch anders!

Zur zweiten vorzeitigen Rückzahlung einer IWF-Kreditrate durch Portugal erklärt der Präsident der Europäischen Linken, Gregor Gysi:

"Die portugiesische Regierung,  die von zwei Linksparteien unterstützt wird, hat nach den 2 Mrd. Euro vom November 2016 nun erneut vorzeitig eine Rate von 1,7 Mrd. Euro Schulden an den Internationalen Währungsfonds (IWF) zurückgezahlt. Damit hat das Land bereits die Hälfte des erhaltenen Betrages aus dem so genannten Euro-Rettungsprogramm zurückgezahlt.

24 Februar 2017

Gregor Gysi: Euro-Austritt Griechenlands würde endgültige Spaltung Europas vollenden

Zu den aktuellen Debatten und Entwicklungen in der Griechenlandfrage erklärt Gregor Gysi, Präsident der Europäischen Linken (EL):

19 Februar 2017

Erklärung von Gregor Gysi

Vor dem Treffen der Eurogruppe erklärt Gregor Gysi, Präsident der Europäischen Linken: "Vor den wichtigen Wahlen in den Niederlanden, Frankreich und Deutschland soll erneut der Druck auf die griechische Regierung erhöht werden. Der deutsche Finanzminister Schäuble gibt weiterhin den Hardliner, inklusive gefährlicher Gedankenspiele zu einem Euro-Austritt Griechenlands und Forderungen nach einer weiteren Verschärfung der Einsparpolitik.

20 Dezember 2016

EL Congress ratifies the accession of eight new parties

The Party of the European Left (EL) initiates its fifth term with more parties, with the vocation of being a useful party for the peoples of Europe and with the challenge of creating an annual forum that assembles all the trade unions, political, social, environmental, progressive and emergent forces ready to break with neoliberalism, austerity and capitalism.

17 Dezember 2016

Gregor Gysi elected new President of the Party of the European Left

The delegates of the 5th Congress of the Party of the European Left (EL) elected this Saturday the German Gregor Gysi as the new EL President for a three-year term that will end in late 2019.